ÜBER MICH

Klavier spiele ich seit meinem fünften Lebensjahr. Meine Mutter ist eine große Musikliebhaberin und unterstützte mich darin, ein Musikinstrument zu lernen. In meiner chinesischen Heimatstadt Dalian erhielt ich privaten Klavierunterricht.
Vom Klavierspiel begeistert, beschloss ich als Jugendliche, professionelle Musikerin zu werden und ein Musikstudium aufzunehmen. Im April 2012 - damals war ich 17 Jahre alt - kam ich nach Deutschland: Ich wollte in dem Land studieren, in dem so viele große Komponisten und Musiker gelebt und gewirkt hatten.
An der Hochschule für Musik Detmold, wo Brahms einst Klavierlehrer war, nahm ich 2012 ein Bachelorstudium Klavier bei Prof. Alfredo Perl auf.
Nach zwei Jahren wechselte ich an die Hochschule für Musik Freiburg in die Klasse von Prof. Tibor Szász. Meinen Bachelor mit Auszeichnung erlangte ich dort im Februar 2016.
Im April 2016 setzte ich meine Ausbildung im Masterstudiengang fort. Schon in China hatte ich mich viel und gerne mit dem deutschen Liedgut beschäftigt. Parallel zu meinem Masterstudium Klavier bei Prof. Dr. h. c. Kalle Randalu an der Hochschule für Musik Karlsruhe studiere ich daher an meiner Freiburger Hochschule Liedgestaltung bei Prof. Matthias Alteheld.
2017 wurde ich Stipendiatin der Yehudi-Menuhin-Stiftung „Live Music Now“.
Mit einem breitgefächerten Repertoire wirke ich regelmäßig an Konzerten und Liederabenden mit. Ich konzertiere in Berlin, Freiburg, Baden-Baden und Karlsruhe, um nur einige zu nennen, und war 2017 mit meinem Klavierspiel Gast bei den Max-Reger-Tagen in Weiden.
An der Opernschule Freiburg war ich von 2016 bis 2018 Tutorin für Korrepetition, ebenso in der Gesangsklasse von Prof. Hanno Müller-Brachmann an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Dort bin ich außerdem Assistentin in der Klavierklasse von Prof. Dr. h. c. Kalle Randalu.
Als Klavierlehrerin bin ich seit meinem 16. Lebensjahr aktiv. In Deutschland erteile ich seit meinem Bachelorstudium privaten Klavierunterricht.